Was ist eigentlich ein Flughafen?

Vor Beginn der Probenarbeit für IN:BETWEEN hatte ich mich wenig bewusst mit Flughäfen auseinandergesetzt. Die wachsenden Sicherheitsvorkehrungen waren natürlich bei meinen selteneren Flügen aufgefallen, und die Sicherheitsfrage sicher Thema, aber weiter habe ich kaum gedacht.
Hier war einer unserer Recherche-Beginne und mein persönlicher Einstieg in eine tiefere Auseinandersetzung mit der Problematik. Entfernt von seiner Haltung über Nutzen und Unnutzen von Kontrollen (die wichtig, aber durchaus polemisch-umstritten ist), hat mich die grundlegende, philosphische Hinterfragung gepackt: Was ist eigentlich ein Flughafen, welche Regeln gelten dort, oder werden dort aufgehoben? Für wen sind Flughäfen gebaut, und wie beweist und performt man, dass man zu dieser Gruppe gehört? Und auf dem Boden welchen Landes befinde ich mich hier eigentlich gerade?
Oder wie es in meinem Lieblingssatz des Videos ausgedrückt wird:

„If this were 500 years ago and I was standing on this spot nobody would doubt that I’m in Iceland, but strangely, today, this is Shrodinger’s country.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s